Webstick

Mit dem Webstick ins mobile Surfvergnügen starten: Informieren Sie sich aktuell über die verschiedenen Angebot für Web-Sticks und finden Sie ein passendes Angebot für Ihre individuellen Nutzungswünsche!

Webstick und Internetsurfstick sind gleichermaßen gebräuchliche Begriffe, die Mobilfunkanbieter für Ihre Highlights zum Thema Mobiles Internet verwenden. Beide Bezeichnungen verweisen auf einen praktischen Stick, der an einen USB-Port angeschlossen mit dem jeweiligen Gerät einen mobilen Zugriff auf das Internet ermöglicht.

In verschiedenen Ausführungen erhältlich, variieren die Übertragungsgeschwindigkeiten für Daten. Gängige Varianten sind UMTS Surfsticks (z.B. 384 Kbit/s) sowie Websticks, die ebenfalls die Datenturbos HSUPA (z.B. 5,76 Mbit/s) und HSDPA (z.B. 7,2 Mbit/s) unterstützen. Damit liegt die Qualität der Datenverbindungen bereits deutlich über dem GPRS- bzw. GSM-Netz (53,5 Kbit/s) sowie über EDGE (236,8 Kbit/s). Auf derzeit besonders schnelle mobile Internetverbindungen kommt man mit LTE Websticks, die bis zu 100 Mbit/s bei der Datenübertragung unterstützen.

Einen aktuellen Vergleich zu Anbietern von Internetsticks (Websticks) finden Sie hier.